Frag nicht, was fängt man heute an
wir sind in großer Not
ach, daß man nichts mehr schreiben kann
das freie Wort ist tot!

Frag nicht, was fängt man heute an
wir sind verzweiflungsvoll
ach, daß man nichts mehr lesen kann
das ist doch arg und toll!

Frag nicht, was fängt man heute an,
das ist nun mal der lauf,
in Deutschland fängt man niemals an
in Deutschland hört man auf!

Text Hoffmann von Fallersleben, 1843 –
nach der Melodie: Üb immer Treu und Redlichkeit (Mozart)



X