Bet und arbeit ruft die Welt

Bet und arbeit ruft die Welt bete kurz! denn Zeit ist Geld An die Türe pocht die Not bete kurz! denn Zeit ist Brot Und du ackerst und du säst und du nietest und du nähst und du hämmerst und du spinnst – sag mir doch, … Weiterlesen …

Mein Deutschland strecke die Glieder

Mein Deutschland strecke die Glieder Ins alte Bett so warm und weich; Die Augen fallen Dir nieder, Du schläfriges deutsches Reich. Hast lange geschrieen dich heiser – Nun schenke Dir Gott die ewige Ruh! Dich spitzt ein deutscher Kaiser Pyramidalisch zu. Die Professoren reißen Uns weder … Weiterlesen …

Im Parla-Parla-Parlament

Zu Frankfurt an dem Main – Sucht man der Weisen Stein Sie sind gar sehr in Nöten Moses und die Propheten Präsident und Sekretäre Wie er zu finden wäre Das Reden nimmt kein End Im Parla – Parla – Parlament Zu Frankfurt an dem Main Die … Weiterlesen …

Einladung in die Berge

Komm, mein Mädchen, in die Berge Wo der Himmel tiefer blaut Und das stille Volk der Zwerge Uns kristallne Schlösser baut. Wo der Liebe morgenhellen Traum kein Schleicherohr belauscht Und: Triumph! von tausend Quellen Der vereinte Donner rauscht Wie entfremdet ist die Erde, Wie entweiht ihr … Weiterlesen …

Deutschland – auf weichem Pfühle (Wiegenlied)

Deutschland – auf weichem Pfühle Mach dir den Kopf nicht schwer Im irdischen Gewühle! Schlafe, was willst du mehr? Laß’ jede Freiheit dir rauben Setze dich nicht zur Wehr Du behältst ja den christlichen Glauben; Schlafe, was willst du mehr? Und ob man dir alles verböte … Weiterlesen …

Das Lied vom Hassen

Wohlauf, wohlauf, über Berg und Fluß Dem Morgenrot entgegen, Dem treuen Weib den letzten Kuß Und dann zum treuen Degen Bis unsre Hand in Asche stiebt Soll sie vom Schwert nicht lassen Wir haben lang genug geliebt Und wollen endlich hassen Die Liebe kann uns helfen … Weiterlesen …

Reißt die Kreuze aus der Erden

Reißt die Kreuze aus der Erden! Alle sollen Schwerter werden, Gott im Himmel wird’s verzeihn. Laßt, o laßt das Verseschweißen! Auf den Amboß legt das Eisen! Heiland soll das Eisen sein. Deutsche, glaubet euren Sehern, Unsre Tage werden ehern, Unsre Zukunft klirrt in Erz; Schwarzer Tod … Weiterlesen …

Protestlied

Solang ich noch ein Protestant Will ich auch protestieren Und jeder deutsche Musikant Soll’s weiter musizieren! Singt alle Welt: Der freie Rhein! So sing doch ich. Ihr Herren, nein! Der Rhein, der Rhein könnt freier sein So will ich protestieren Kaum war die Taufe abgetan Ich … Weiterlesen …

Leicht Gepäck

Ich bin ein freier Mann und singe Mich wohl in keine Fürstengruft Und alles, was ich mir erringe Ist Gottes liebe Himmelsluft Ich habe keine stolze Feste Von der man Länder übersieht Ich wohn ein Vogel nur im Neste Mein ganzer Reichtum ist mein Lied Ich … Weiterlesen …

Deutscher Nationalreichtum

Hallelujah, hallelujah wir wandern nach Amerika was nehmen wir mit ins neue Vaterland, wohl allerlei, wohl allerhand: Viele Bundestagesprotokolle, manch Budget und manche Steuerrolle eine ganze Ladung von Schablonen zu Regierungsproklamationen weil es in der neuen Welt, sonst dem Deutschen nicht gefällt Hallelujah, hallelujah wir wandern … Weiterlesen …