Am Grab der Märzgefallenen in Herne

Frank Baier auf dem Friedhof in HerneAm Morgen des 28.3. sangen Frank Baier und Michael Zachcial an den Gräbern der Märzgefallenen in Herne auf dem dortigen Friedhof. Es gab Ansprachen von Vertretern der “Linken”, von “Verdi” und eines “SPD”-Vertreters. Überdeutlich wurde, wie gespalten die Arbeiterbewegung seit damals immer noch ist: Beinahe angeekelt reagierte der örtliche “Verdi”-Funktionär, als jemand von der “MLPD” es wagte, nachzufragen, ob er einen Buchstand mit Materialien zu “1920” bei der Abendveranstaltung anbieten dürfe. Auch Vertreter der “FAU” waren lediglich am Grab geduldet. Bei der Gelegenheit sei daran erinnert, daß die “SPD” noch nirgends den Mut hatte, uns mit unserem Programm einzuladen.