Die Grenzgänger

Volkslieder mit Max Prosa und Alin Coen

Das Projekt “Volkslied 3000” verbindet künstliche Intelligenz mit der Sprache deutscher Volkslieder aus verschiedenen Jahrhunderten. Eine “Textmaschine” kreiert dabei online auf Knopfdruck neue, volksliedhafte Texte, die Solist*innen, Duette oder Bands vertonen und bis zum 10. Juli 2022 für einen Songwettbewerb einreichen können. Zu gewinnen gibt es … Weiterlesen …

150 Jahre Pariser Kommune – Wanderausstellung

Am Donnerstag, den 4.11., wird die Wanderausstellung „150 Jahre Pariser Kommune“ im Wedding ankommen. Nach Moabit, Friedrichshain, Potsdam, Kreuzberg, Hohenschönhausen und Neukölln wird sie dort in der „Kommune 65“ gezeigt, immer Montag, Freitag und Samstag von 14-18 Uhr. Eröffnung ist am 4.11. um 20 Uhr mit … Weiterlesen …

Im Studio unter Corona-Bedingungen

Vom 5.- 7. März waren wir im Studio-Hire in Ottersberg, um einige Lieder für die “Lieder der Commune” einzuspielen. Mit dabei waren Friedemann Bartels (Schlagzeug), Claudius Toelke (Bass), Johanna Zeul (Gesang) und Aline Barthelemy (Gesang).  Aufgenommen haben wir live und gleichzeitig gefilmt, die Arrangements entstanden größtenteils … Weiterlesen …

Unbedingt anschaffen

Gerade ist Hölderlin-Jahr, und die ungeheuer aktiven Grenzgänger feiern den Jubilar auf einer CD. Das Cover zeigt ihn mit Sonnenbrille, total modern sehr er aus – und das der Pressemitteilung beiliegende Zitat wirkt auch brandaktuell: „… und daß wir jetzt schlafen in unseren Krankenhäusern, diess zeugt … Weiterlesen …

Sang-und-Klang-Festival

11. Juli 2020 – ab 16 Uhr:  Wir freuen uns riesig, beim Sang-und-Klang-Festival mit dabei zu sein. Gemeinsam mit so großartigen Kollegen wie Dota, Stoppok, Wenzel, Sarah Lesch, Simon & Jan, Strom & Wasser, Deitsch und vielen anderen spielen wir von 16 Uhr bis die Nacht, … Weiterlesen …

Neues Album: Hölderlin

Am 20. März 2020, dem 250. Geburtstag von Hölderlin, erschien das elfte Album der Grenzgänger. Die Lieder des Friedrich Hölderlin. Hölderlin war Zeitgenosse der Französischen Revolution. Seine Lyrik wies weit über seine Zeit hinaus. Mit Mitte 30 wurde er für wahnsinnig erklärt. Hanns Eisler vertonte seine … Weiterlesen …

Die Heimat in Liedern

“Immer wieder beschenken die Grenzgänger ihr Publikum auf erfüllende Weise mit Volksliedern, fern derer vom Konstrukt der Nazis und der Romantiker. Zachcial besitzt die Fähigkeit einer leichten und fesselnden Moderation, die auch die gegenwärtige politische Situation einbezieht. Es war ein mitreißender, humorvoller sowie bewegender Konzertabend …” … Weiterlesen …

Erinnerung an SPD-Häftlinge im KZ Sachsenhausen

In der Gedenkstätte des ehemaligen KZ Oranienburg / Sachsenhausen spielte Michael Lieder aus dem Widerstand gegen das NS-Regime. Anlass war die feierliche Einweihung einer Stele, die besonders den sozialdemokratischen Opfer im ehemaligen KZ Sachsenhausen gewidmet ist. Es war eines der ersten Konzentrationslager auf deutschem Boden, eingerichtet … Weiterlesen …

Lied für Lied eine echte Entdeckung

Eine CD mit 17 Liedern als großartige Volksbildungsarbeit, künstlerisch hochwertig auf bereitet, musikalisch wie von der Gestaltung – die Bremer Liedermachergruppe „Die Grenzgänger“ präsentierte im November vergangenen Jahres passend und anspruchsvoll ihr neues Album „Revolution“. Hundert Jahre nach dem 9. November 1918 setzt die Gruppe sich … Weiterlesen …