Die Grenzgänger

Die Grenzgänger (Duo) in Roth bei Marburg

Felix Kroll und Michael Zachcial feiern den Mut und die Zivilcourage der vielen tausend Menschen, die sich gegen eine unmenschliche Diktatur wehrten. Sie singen und spielen Lieder und Texte aus den Lagern und Gefängnissen des NS-Staates und dem Widerstand gegen das Hitler-Regime. Angefangen bei den “Moorsoldaten” und dem “Buchenwaldlied” bis zu “Wir zahlen keine Miete mehr” führen die Lieder mitten hinein in die Gedanken und Gefühle der Gefangenen, feiern ihren Mut, ihren Überlebenswillen, ihre Menschlichkeit: “…sind wir doch, die hier bleichen, der Heimat stärkste Wacht”!

Die Grenzgänger zeigen, wie Geschichte entsteht: in Konzerten zwischen den Genres, den Generationen und den Zeiten: Mittels verschollener und in Vergessenheit geratener Lieder, die sie unnachahmlich arrangieren und interpretieren, singen und erzählen sie aus der Perspektive der sogenannten “kleinen Leute”, aus Fabrik, Straße und Alltag. “Eine  ganz große Ausnahme im Musikgeschäft!” (DeutschlandRadio Kultur)

Datum / Zeit
Datum: 30. 06. 2024
Uhrzeit: 20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Landsynagoge Roth
Lahnstraße 28
35096 Weimar (Lahn)
Landsynagoge Roth


Bleiben Sie am Ball: