Preis der deutschen Schallplattenkritik für “Maikäfer Flieg”

Maikäfer Flieg | | 2014 |

In diesem Quartal wird “Maikäfer Flieg” mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Es ist die vierte Grenzgänger-Produktion, die den Preis erhält. In der Laudatio für die Jury schreibt Hans Reul:

“Mit „Maikäfer flieg!“ liefern die Grenzgänger um Michael Zachcial einen geschichtlich wie musikalisch wichtigen und obendrein künstlerisch wertvollen Beitrag zur Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor hundert Jahren. Über 3000 Fundstücke aus dem Freiburger Volksliedarchiv haben sie mit Helfern gesichtet und daraus ein engagiertes Programm zusammengestellt. Die teils neuen Arrangements oder gar Kompositionen verleihen den Liedern und Texten, in denen sich die Lebenswirklichkeit der damaligen Menschen spiegelt, zeitlose Aktualität. Diese sechzehn Songs bewegen, sie dienen der Nachwelt als Mahnung.” (Für die Jury: Hans Reul)

Wir freuen uns riesig!

Maikaefer Flieg - Cover
Die CD \”Maikäfer Flieg\” mit verschollenen Liedern aus dem Ersten Weltkrieg. Preis der Deutschen Schallplattenkritik.