Die Grenzgänger live im Belgischen Rundfunk

Die Grenzgänger

Der Belgische Rundfunk strahlt am 11. und 18. Dezember 2017 in zwei Teilen den Mitschnitte des Auftritts bei der BRF-Liedernacht 2017 aus. Zu Hören ist das Konzert in der Sendung “Chansons, Lieder und Folk” (20:00-21:00), moderiert von Hans Reul

WAZ über das Herwegh-Album

Die Grenzgänger: Georg Herwegh

Georg Herwegh (1817-1875) war einer der beliebtesten Dichter seiner Zeit. Mit seinen „Gedichten eines Lebendigen“ wurde er berühmt, kämpfte tatkräftig für Demokratie und Gerechtigkeit. Sein „Bundeslied“, das er für den SPD-Vorläufer „Allgemeiner Deutsche Arbeiterverein“ schrieb, machte ihn unsterblich: „Mann der Arbeit, aufgewacht / Und erkenne deine … Weiterlesen …

Georg Herwegh in Nordenham

Eine sehr positive Rezension unseres Konzertes mit Georg-Herwegh-Liedern in der Nordenhamer Jahnhalle bringt Andreas Gruner in der NordWestZeitung: “Ein emotionaler Spagat zwischen Tradition und Moderne” lautet sein Fazit. Eine “…wahrlich beeindruckende Mischung” hat der Rezensent erlebt – und weiter heisst es in Stichworten “…äußerst gekonnt und sehr … Weiterlesen …

Layout und Booklet für das Herwegh-Album fertig

Felix hat heute das Layout für das 20-seitige Booklet rübergeschickt, wieder sehr schön geworden, find ich.  Alles wie es sich gehört im Digi-Pak, einfach schöner als die zerbrechliche Plastikhülle,. Morgen oder Übermorgen geht das ganze dann in Druck , dann der Feinschliff im Studio und in … Weiterlesen …

Viel gesungen müd gerungen

Viel gesungen, müd gerungen Und der Abend stellt sich ein; Wie mir’s eben auch gelungen Unten muss es besser sein Lass mich ruhen, Herr! und schlafen Und vergessen dieses Land! Lass den Schiffer in den Hafen Denn das Elend sitzt am Strand Wenn in neu belaubten Bäumen … Weiterlesen …

Und immer mehr Soldaten

Und immer mehr und immer mehr Und immer mehr Soldaten! Herr Wilhelm braucht ein großes Heer, Er sinnt auf große Taten. Er braucht’s nicht wider Dänemark, Er braucht’s nicht wider Kassel – Für solchen Quark, spricht Herr Bismarck, Genügt ein stark Gerassel. Er braucht es nicht … Weiterlesen …

Georg Herwegh (Lieder eines Lebendigen)

Herwegh Plakat

Die Grenzgänger spielen die Lieder von Georg Herwegh, einem der populärsten deutschsprachigen Dichter des 19. Jahrhunderts, mutigem Streiter für Demokratie und vorausschauendem Euopäer.

Dem Zeitgenosse von Heinrich Heine und Hoffmann von Fallersleben gelang mit den „Gedichten eines Lebendigen“ einer der grössten literarischen Erfolge im Deutschland des 19. Jahrhunderts. In der 1848er Revolution kämpfte er gemeinsam mit seiner Frau Emma in der von ihnen aufgestellten Deutschen Demokratischen Legion. Manche seiner Lieder wirken bis heute, wie die Zeilen „Alle Räder stehen still / wenn dein starker Arm es will“ aus dem Bundeslied des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins, dem Vorläufer der SPD, deren Gründungsmitglied er war.

Germania mir graut vor dir

Germania, der Sieg ist dein Die Fahnen wehn, die Glocken klingen Elsaß ist dein und Lotharingen Du sprichst: Jetzt muß der Bau gelingen Bald holen wir den letzten Stein Gestützt auf deines Schwertes Knauf, Lobst du in frommen Telegrammen Den Herrn, von dem die Herren stammen … Weiterlesen …

Bet und arbeit ruft die Welt

Bet und arbeit ruft die Welt bete kurz! denn Zeit ist Geld An die Türe pocht die Not bete kurz! denn Zeit ist Brot Und du ackerst und du säst und du nietest und du nähst und du hämmerst und du spinnst – sag mir doch, … Weiterlesen …

Mein Deutschland strecke die Glieder

Mein Deutschland strecke die Glieder Ins alte Bett so warm und weich; Die Augen fallen Dir nieder, Du schläfriges deutsches Reich. Hast lange geschrieen dich heiser – Nun schenke Dir Gott die ewige Ruh! Dich spitzt ein deutscher Kaiser Pyramidalisch zu. Die Professoren reißen Uns weder … Weiterlesen …