Hirsch und Hasen will ich jagen,
niemand soll mein Feind sonst sein.
Meine Beut ein Erntewagen !
Und den zwing ich schon allein.

Nur Geduld ! bald ist es besser.
Nehm ich in die Hand den Pflug,
wird mein Schwert ein Weidemesser,
meine Pickelhaub ein Krug.

Süßer schmeckt am eigenen Tisch
mir mein Brot und kühles Bier
als Limonen, Wein und Fisch
indes reichen Manns Quartier.

Gott, du kennst das Gut’ und Rechte
mein Begehr und mein Beschwer
Gott, verleih dem armen Knechte
eine gute Wiederkehr !

Wo die Amsel singt im Flieder,
wo der bunte Häher schreit,
dahin, bring mich wieder,
gib zum Spessart dein Geleit

Text: Hoffmann von Fallersleben – 1826 –
Musik: Michael Zachcial



X