Hölderlin (Jetzt vorbestellen:)

| | 2019 |

15,90 

Jetzt vorbestellen: Erscheint am 9. März 2020, eine Woche vor dem 250. Geburtstag von Hölderlin

Hölderlin war Zeitgenosse der Französischen Revolution. Seine Lyrik wies weit über seine Zeit hinaus. Mit Mitte 30 wurde er für wahnsinnig erklärt. Hanns Eisler vertonte seine Texte ebenso wie Paul Hindemith oder Johannes Brahms.

Schicksalslied – Zornige Sehnsucht – Hymne an die Freiheit – An die klugen Ratgeber – So kam ich unter die Deutschen – Lebenslauf – Die Ehrsucht – Blödigkeit – Hälfte des Lebens – Schwabenmädchen – Abendphantasie – Rousseau – Der Wanderer – Aussicht (Das letzte Gedicht im Turm)

Lieferbar ab: 9. März 2020: 13. März 2020

Jetzt vorbestellen!

Kategorie:

Beschreibung

Hölderlin war Zeitgenosse der Französischen Revolution. Seine Lyrik wies weit über seine Zeit hinaus. Mit Mitte 30 wurde er für wahnsinnig erklärt. Hanns Eisler vertonte seine Texte ebenso wie Paul Hindemith oder Johannes Brahms.

“… eine glückliche Hand möge unserer Jugend die Zeugnisse deines Geistes sammeln, daß sie sich von neuem daran erbaue, wenn die dunkle Wolke der Gegenwart drückend über ihrem Haupte lastet! Wir haben soviel Zeit für das Unzeitgemäßeste, und bedenken uns wegen der Minute, die wir einem so himmlischen Genius weihen wollen?”   (Georg Herwegh, 1839)

  1. Schicksalslied
  2. Zornige Sehnsucht
  3. Hymne an die Freiheit
  4. An die klugen Ratgeber
  5. So kam ich unter die Deutschen
  6. Lebenslauf
  7. Die Ehrsucht
  8. Blödigkeit
  9. Hälfte des Lebens
  10. Schwabenmädchen
  11. Abendphantasie –
  12. Rousseau
  13. Der Wanderer
  14. Aussicht (Das letzte Gedicht im Turm)

X