Die wilden Lieder des jungen Marx

Die Grenzgänger und der 18-jährige Karl Marx

| | 2018 |

15,90 

“Wilde Lieder” , so hieß die erste Veröffentlichung von Karl Marx überhaupt. Das war im Januar 1841, da war er keine 23. Die mehrfach preisgekrönte Gruppe DIE GRENZGÄNGER veröffentlicht zum 200 .Geburtstag von Karl Marx eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl aus den vielen hundert Liedtexten und Gedichte der “wilden Lieder”, die Marx im Alter von 18 Jahren als junger Student in Bonn schrieb.

Aus einer außergewöhnlichen Perspektiven entsteht so das Bild einer Jugend in Deutschland am Vorabend der 1848er Revolution: Premiere am 6. Mai 2018 im großen Saal der Tuchfabrik in Trier im Rahmen der Feiern zu seinem 200.

69 vorrätig

Artikelnummer: MLCD_24 Kategorie:

Beschreibung

“Wilde Lieder”, so hieß die erste Veröffentlichung von Karl Marx überhaupt. Das war im Januar 1841, da war er keine 23.

Die mehrfach preisgekrönte Gruppe DIE GRENZGÄNGER veröffentlicht zum 200 .Geburtstag von Karl Marx eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl aus den vielen hundert Liedtexten und Gedichte der “wilden Lieder”, die Marx im Alter von 18 Jahren als junger Student in Bonn schrieb.

Aus einer außergewöhnlichen Perspektiven entsteht so das Bild einer Jugend in Deutschland am Vorabend der 1848er Revolution: Premiere am 6. Mai 2018 im großen Saal der Tuchfabrik in Trier im Rahmen der Feiern zu seinem 200.


X